Spiel auf zwei Etagen

Umbau und denkmalgeschützte Sanierung der Kita Immanuel, Berlin-Prenzlauer Berg

 

BAUHERR:
  Evangelische Kirchengemeinde Immanuel
MAßNAHMEN:
  Umbau und denkmalgeschützte Sanierung
NUTZFLÄCHE:
  816 m²
LEISTUNGSPHASEN:
  4–9
KOSTEN:
  1.005.000 €
REALISIERUNG:
  2015–2016

 

Die Gesamtanlage der Evangelischen Kirchengemeinde Immanuel umfasst neben einem Kirchenbau aus den Jahren 1891–1893 das 1927–1929 vom Architekten Otto Werner errichtete Gemeindehaus mit daran anschließendem Gemeindesaal. Das unter Denkmalschutz stehende Bauensemble erstreckt sich auf einem Eckgrundstück an der Prenzlauer Allee/Ecke Immanuelkirchstraße im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg.

 

biekler-denkmalschutz-Immanuel

 

Die im Gemeindehaus der Immanuelkirche befindliche Kita ist erweitert worden. Hierfür wurden die ehemaligen Gemeinderäume im 2. OG für den Kita-Betrieb umgebaut. Auf Grund des bestehenden Denkmalschutzes bestand die Maßgabe, möglichst viel Originalsubstanz zu erhalten. Im Zuge der Sanierung musste die neue Nutzung brandschutztechnisch angepasst werden.

 

Biehler-denkmalschutz-kita-immanuel

Die bestehenden großzügigen Raumstrukturen wurden erhalten und in das neue Nutzungskonzept der Kita integriert. Die restauratorischen Befunde der historischen Farbfassungen wurden bei der Farbkonzeption der Innenräume berücksichtigt.

 

Immanuelgemeinde.kita-fahrstuhl

Der neu errichtete Fahrstuhl ermöglicht einen behindertengerechten Zugang zu den Kita-Räumen. Der Hof wurde zu einem begrünten Freispielbereich umgestaltet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebäude vor dem Umbau

 

 

REFERENZEN
     
     
    Sanierung
     
    Denkmalpflege
    Umbau und Sanierung Kinderrtagesstätte Immanuel
    Neubau
     
     
     
     
     
     
     
     
     
Impressum