Ein großes, helles Haus für eine Kita und das Familienzentrum in Reinickendorf

Neubau und Sanierung der Kindertagesstätte,

Berlin-Reinickendorf

 

BAUHERR:
  LebensWelt Kindertagesstätte Reinickendorf gGmbH
MAßNAHMEN:
  Neu- und Erweiterungsbau und Sanierung
NUTZFLÄCHE ERWEITERUNGSBAU:
 
2.400 m²
NUTZFLÄCHE ALTBAU:
 
370 m²
LEISTUNGSPHASEN:
  1–9
KOSTEN:
  Erweiterungsbau: 5.800.000 €  Altbau: 800.00 €
REALISIERUNG:
  2017–2019

 

 L-förmig erstreckt sich auf dem Eckgrundstück an der Breitkopfstraße/Friedrich-Wilhelm-Straße in Berlin-Reinickendorf der Neubau der Kita Kinderland, der an das bestehende Bestandsgebäude anschließt. Das Erweiterungsgebäude ist dreigeschossig und bietet mit dem sanierten Bestandsgebäude insgesamt Platz für die Betreuung von 240 Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren. Im 2. Obergeschoss des Erweiterungsbaus befindet sich ein Familien- und Bildungszentrum.

 

Ungewöhnliche Fensterformate mit gelben Rahmen und roten Jalusien setzen farbliche Akzente und strukturieren die Fassade.

 

Innen ermöglichen sie kleinen Bewohner Ausblicke auf Augenhöhe.

 

Bad und Bewegungsraum in fröhlichen Farben 

 

Es sind aus verschieden großen und meist teilbaren Gruppenräumen und zugeordneten Bad- und Garderobenbereichen Einheiten entstanden, in denen sich die Altersgruppen mischen. So lassen sich die unterschiedlichen Gruppen gut organisieren und gleichzeitig bietet es den Kindern die Möglichkeit, sich auf ihr Spiel zu konzentrieren.

 

Der 1.800 m² große Garten im südlichen Teil des Grundstücks wurde ebenfalls mit zahlreichen Spielementen neu gestaltet und bietet den Kindern viele Buddel-, Kletter- und Turnmöglichkeiten.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

REFERENZEN
     
     
    Sanierung
     
    Denkmalpflege
     
    Neubau
    Neubau und Bestandssanierung Kindertagesstätte Kinderland und Familienzentrum, Friedrich-Wilhelmstraße
   
 
    Projektsteuerung