Kita Nemo

Umbau der Kindertagesstätte Kögelstraße, Berlin

 

BAUHERR:
  LebensWelt gGmbH
MAßNAHMEN:
  Neubau/Sanierung und Gestaltung der Aussenanlagen
NUTZFLÄCHE:
  1344 m²
LEISTUNGSPHASEN:
  1–9
KOSTEN:
  1.950.000 €
REALISIERUNG:
  2014–2016

 

biehler-architektur-neubau-kita-nemo

 

In der Kögelstraße 4–5 entsteht eine neue Kita für 105 Kinder, für die die Umnutzung des auf dem Grundstück befindlichen, zweigeschossigen Bestandsgebäudes sowie ein daran anschließender Erweiterungsbau geplant sind. Die vorgefundenen Grundrisse des Bestandsbaus werden gemäß den Anforderungen an den künftigen Kitabetrieb umstrukturiert. Wichtige Planungsziele bei der Umsetzung des Erweiterungsbaus sind die ebenerdige Erreichbarkeit des Neubaus sowie die funktionale und bauliche Anbindung an den Bestandsbau.

 

biehler-neubau-kita-nemo

 

Insgesamt beherbergt die Kita elf Gruppenräume und vier Sanitärkomplexe. Zudem bietet sie Platz für einen Kreativ- und einen Bewegungsraum, eine Verteilerküche und die notwendigen Funktionsräume für Angestellte und Eltern. Durch den geplanten Aufzug, welcher Souterrain, Erdgeschoss und 1. Obergeschoss anbindet sowie schwellenlose Zugänge und rollstuhlgerechte Türbreiten wird in diesen Bereichen des Erweiterungsbaus eine Barrierefreiheit ermöglicht.

 

Kita-nemo-neubau

 

Die Dachterrasse des Erweiterungsbaus dient als Freiluft-Spielbereich.

Der angrenzende Spielbereich im Außenraum wird ebenfalls den barrierefreien Bedürfnissen entsprechend angepasst. Die Angebote reichen hier von einem Buddelbereich über eine Nestschaukel bis zu Balancierbalken, Hügel mit Rutsche und Matschspielplatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

REFERENZEN
     
     
    Sanierung
     
    Denkmalpflege
     
    Neubau
    Neubau und Bestandssanierung Kindertagesstätte Nemo, Kögelstraße