Gewaltige Balkenkonstruktion Denkmalgeschützte Sanierung Kirche Neustadt an der Dosse

 

BAUHERR:
  Evangelische Kirchengemeinde Neustadt/Dosse
MAßNAHMEN:
  Sanierung der Balkenkonstruktion, Sanierung des Daches
LEISTUNGSPHASEN:
  Planung/Bauleitung
KOSTEN:
  530.000 €
REALISIERUNG:
  2007–2009
 

Die größte Herausforderung bei der Sanierung dieses besonderen Zentralbaus mit überkuppeltem Innenraum aus dem 17. Jahrhunderts stellte die gigantische Balkenkonstruktion dar, welche sich zwischen dem Kirchturm und der Innenkuppel befindet. Deren Substanz wie statisches Gefüge trotz der notwendigen Schwammsanierung zu erhalten, erwies sich als aufwendiges Unterfangen. Die Beseitigung von Wasserschäden, verursacht durch eine vormals falsch ausgeführte Dachdeckung sowie eine erneute, fachgerechte Deckung des außergewöhnlichen Kuppeldaches in Schiefer samt Sanierung/Erneuerung des Turmes, der Laterne und der Turmbekrönung komplettierten die Maßnahmen an der Kirche.

 

Kirche nach der Sanierung des Turmes

 

Kuppeldach, Turm und Laterne und nach der Sanierung

 

teilerneuerte Turmbekrönung

 

Schnitt durch das Dach mit Balkenkonstruktion

REFERENZEN
     
     
    Sanierung
     
    Denkmalpflege
    Denkmalgeschützte Sanierung Kirche Neustadt/Dosse
    Neubau
     
     
     
     
     
     
     
     
Impressum